ADOBE ATTACKIERT PRINT
UNFASSBAR!
Klaus-Peter Nicolay

22.02.2024 ► »Das Jahr ist noch keine zwei Monate alt und doch haben viele ihre Neujahrsvorsätze schon wieder über Bord geworfen«, beginnt eine InfoMail, in der Adobe unter dem Titel »Papier adé: Den Druck rausnehmen.« dazu auffordert, »das ganze Jahr über das Augenmerk auf papierreduziertes Verhalten zu legen.« Go Paperless – privat als auch im Job.

Richtig Freude kommt auf, wenn man weiter liest: »Wir können beeindruckende Resultate erzielen, indem wir bewusst den einen oder anderen Druckauftrag nicht erteilen. 
Mehr lesen
 

EIN ARMUTSZEUGNIS FÜR PRINT
Influencer und Social Media sollen es richten
Klaus-Peter Nicolay

03.02.2024 ► Jetzt haben wir es Schwarz auf Weiß. Und zwar vom sogenannten Spitzenverband der Druckindustrie, der sich für die Lobby-Arbeit in Berlin zuständig erklärt hat: Print ist kein geeignetes Medium, um junge Leute anzusprechen. Das müssen jetzt Social Media und Influencer besorgen (Ausgang ungewiss). Ein Armutszeugnis!

Und der Verband Druck + Medien Nordwest jubelt auch noch! Denn beim Betteln, sorry, beim Crowdfunding-finanziertes Projekt ›hochDRUCK‹ sind im Januar 30. 
Mehr lesen

 

Was wird denn heute noch gedruckt?


15.01.2024 ► Ich kann mich noch gut daran erinnern, an meine Studentenzeit Ende der 1970er-Jahre in Wuppertal. Druckereitechnik haben wir studiert und wie bei Studenten üblich, haben wir gelegentlich auch Kneipen aufgesucht. »Und, was macht Ihr so?«, fragte mich und meine Kommilitonen ein Wirt. »Wir studieren Druckereitechnik«, antworteten wir stolz. »Drucktechnik?«, so der Wirt und verzog sein Gesicht. »Was wird denn heute noch gedruckt?« Natürlich waren wir entsetzt und zählten alles auf, was uns so an Drucksachen einfiel vom Aufkleber bis zur Zeitung. 
Mehr lesen

 

Zerstörung der Bastion Print?
Bertelsmann schließt letzte Tiefdruckerei und will Magazine verkaufen
Von Klaus-Peter Nicolay

25.01.2023 ► Dass Druckereien unter einer zurückgehender Nachfrage leiden, ist ein seit Jahren anhaltendes Problem. Das hat jedoch Gründe, an denen Druckereien nichts ändern können. Ähnlich sieht es bei Magazinen und Zeitschriften aus. 
Mehr lesen

 

Für Fujifilm hat Europa wohl an Stellenwert verloren


10.12.2022 ► 2001 nahm Fijifilm die Plattenproduktion in Tilburg auf. Noch im Dezember 2011 wurde eine dritte Produktionsline in Betrieb genommen, um der wachsende Nachfrage nach prozesslosen Druckplatten in Europa, Afrika und dem Nahen Osten gerecht zu werden. Ende 2023 wird die Produktion eingestellt.

Nachdem sich Agfa aus dem Markt des Offsetdrucks verabschiedet hat und das Geschäft unter dem Dach von Aurelius weitergeführt werden soll, kündigt auch Fujifilm einen Teilausstieg an. 
Mehr lesen

 
ältere Nachrichten     

Aktuelles Heft
ansehen


Kostenloses Probeabo

 
 

Impressions
Nr. 143
ansehen


Kostenloses abonnieren