Finishing
Plockmatic übernimmt Watkiss


 
13.09.2018
 ► Die Plockmatic Group, Hersteller von Druckweiterverarbeitungsanlagen mit Sitz in Stockholm, hat die britische Watkiss Automation Ltd. übernommen. Damit baut das schwedische Unternehmen sein Angebot an Systemen für die Broschürenfertigung im Digitaldruck weiter aus. Watkiss-Anlagen sind vor allem als Inline-Finisher an Digitaldruckmaschinen und als Nearline-Lösungen bekannt geworden.Mit der Übernahme durch die Plockmatic International AB ist Watkiss nun ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der schwedischen Unternehmensgrup­pe, zu der auch die Morga­na-Weiter­verarbeitungssys­teme gehören.Als CEO führt Jan Marstorp die Plockmatic Unternehmensgruppe, die wiederum Teil der ebenfalls in Stockholm ansässigen Grimaldi Industri Group ist.


• plockmaticgroup.com

 

Aktuelles Heft
ansehen


Kostenloses Probeabo

 
 

Impressions
Nr. 127
ansehen


Kostenloses abonnieren

 
 

Zu den verfüg-
baren Ausgaben