Chemiefreie Violettplatte ohne Vorerwärmung
60% Energieersparnis möglich


 
07.09.2018
 ► Elf Jahre nach der Markteinführung der ersten chemiefreien Violett-CtP-Platte für den Zeitungsdruck hat Agfa Graphics nun die Avatar V-ZH angekündigt. Für die Platte ist keine Preheat-Einheit erforderlich, wodurch sich Investitionskosten, Raumbedarf und der Energieverbrauch bei der  Plattenherstellung verringern. Nach Angaben von Agfa steigern die kürzere Anfahrzeit und der geringere Makulaturanfall beim Rüsten sowie die Stabilität und Linearität im Druckprozess die Effizienz in der Produktion.
Die Avatar V-ZH biete nach dem Auswaschen einen hohen Bildkontrast und ermögliche eine visuelle Bildüberprüfung, um Verwechslungen an der Druckmaschine zu vermeiden, teilt Agfa mit. Weitere Eigenschaften seien die Tageslichtkompatibilität, hohe Kratzfestigkeit und Robustheit beim Einsatz auf der Rotation (Auflagenhöhe, Tonwertzunahme, Anfahrzeit). Die Platte könne mit herkömmlichen oder  UV-Farben für akzidenzähnliche oder höherwertigere Druckaufträge eingesetzt werden kann. Die ersten Benutzer berichteten über eine Energieeinsparung von bis zu 60% im Vergleich zu Prozessoren und Auswascheinheiten mit Preheat.
Die Avatar V-ZH ist mit in Zeitungshäusern gängigen Violett-CtP-Einheiten kompatibel. Während der Belichtung löst die Violettlaserdiode die Polymerisation des Bildbereichs aus. Danach wird die Platte in der Auswascheinheit mit einer Gummierung behandelt. Eine LED-Einheit sorgt für die abschließende Aushärtung der Platte.
„Agfa investiert intensiv in neue Produkte für den Zeitungsmarkt, da wir an die Zukunft der gedruckten Nachrichten glauben. Zeitungen haben es in diesem Jahrzehnt schwer und gerade deshalb ist es besonders wichtig, Kosten zu sparen und die Prozesse zu straffen“, kommentiert Rainer Kirschke, Market Manager für Zeitungen bei Agfa, die neue Entwicklung. Die Platte feiert ihre Weltpremiere auf der Ifra Expo 2018 im Oktober und soll zu Beginn des 4. Quartals 2018 verfügbar sein.

 



• www.agfagraphics.com

 

Aktuelles Heft
ansehen


Kostenloses Probeabo

 
 

Impressions
Nr. 127
ansehen


Kostenloses abonnieren

 
 

Zu den verfüg-
baren Ausgaben