Aus für die Fachmesse Ipex
Eine der ehemals größten Messen der Welt ist am Ende


 
30.06.2018
 ► Sie war einstmals eine der größten Messen für die grafische Industrie: die Ipex. Bedeutende Entwicklungen wurden hier erstmals vorgestellt. So etwa 1993, als der Digitaldruck, wie wir ihn heute kennen, erstmals von Xeikon und Indigo präsentiert wurde. Auf der selben Messe wurde mit den ersten CtP-Systeme der Siegeszug von Computer-to-Plate eingeläutet. Doch die Blütezeiten der Ipex sind längst vorbei. Die letzten Ausgaben der Messe (2014 in London und 2017 in Birmingham) waren im höchsten Fall noch als nationale, wenn nicht gar als regionale englische Veranstaltungen wahrzunehmen.
Jetzt wird die Ipex, die 1880 erstmals stattfand, komplett eingestellt, wie der Veranstalter Informa bekannt gab. Die Anforderungen der Branche stimmten nicht mehr mit den eigenen Zielen überein, was den Zyklus, den Umfang und die erforderliche Unterstützung durch die Industrie betreffe, teilte Informa mit.


 


 

Aktuelles Heft
ansehen


Kostenloses Probeabo

 
 

Impressions
Nr. 126
ansehen


Kostenloses abonnieren

 
 

Zu den verfüg-
baren Ausgaben