Heidelberg mit erwartet stabiler Entwicklung
Anlauf des Subskriptionsmodells und der Serienproduktion bei Digitaldruckmaschinen

08.05.2018 ► Die Heidelberger Druckmaschinen AG hat eigenen Angaben zufolge ihre Zielvorgaben für das Geschäftsjahr 2017/2018 (1. April 2017 bis 31. März 2018) erreicht und Fortschritte bei der angestrebten Transformation des Konzerns gemacht. So hätten sich bereits mehrere Kunden für das neue Subskriptionsmodell entschieden, bei dem Heidelberg Produkte und Dienstleistungen in einem mehrjährigen, nutzungsabhängigen Gesamtvertrag anbietet. Mit den im Geschäftsjahr 2018/2019 avisierten mehr als 30 Vertragsabschlüssen soll über die Laufzeit der Fünfjahresmodelle ein Geschäftsvolumen von rund 150 Mio. 
Mehr lesen

 

Koenig & Bauer für das Geschäftsjahr 2018 auf Kurs
Umsatzwachstum von 4% angestrebt

04.05.2018 ► Nachdem Koenig & Bauer im zurückliegenden Geschäftsjahr mit einem umsatz- und ertragsstarken vierten Quartal seine Ziele erreicht beziehungsweise übertroffen hat, ist der Druckmaschinenhersteller eigenen Angaben zufolge mit einem hohen Auftragsbestand und einer gut gefüllten Projektpipeline bei seinen Zielen 2018 auf Kurs. Neben der konzernweit guten Kapazitätsauslastung bildeten die Fortschritte bei den Projekten zur Realisierung der weiteren EBIT-Steigerung bis 2021 ein solides Fundament. 
Mehr lesen

 

Zuversicht trotz schwieriger Ertragslage
Befragung des bvdm liefert umfangreiches Stimmungsbild

17.04.2018 ► Die deutsche Druck- und Medienwirtschaft unterliegt nach wie vor einer schwierigen Ertragslage. Steigende Kosten für wichtige Vorleis­tungen und anhaltend starker Wettbewerb erlaubten es den Unternehmen 2017 kaum, Kosten in gleicher Höhe an ihre Kunden weiterzugeben. Dabei nahmen ihre Umsätze leicht zu und ihre Gewinne lagen auf dem Vorjahresniveau – beides Anzeichen einer sich gegenüber den Vorjahren stabilisierenden Geschäftslage.
Dies geht aus der Branchenumfrage des Bundesverbandes Druck und Medien (bvdm) hervor, die er im Januar 2018 mit über 440 teilnehmenden Unternehmen durchgeführt hat. 
Mehr lesen

 

24 Arbeiten für den Swiss Print Award nominiert
Preisverleihung in Zürich

16.04.2018 ► Der Wettbewerb um die ‹Swiss Print Awards 2018› ist gelaufen, die Sieger stehen fest – doch noch hat die Jury Stillschweigen über die Ergebnisse vereinbart. Denn etwas Spannung soll bis zur Verleihung der ‹Swiss Print Awards 2018› am Abend des 5. Juni 2018 im ‹Zunft­haus zur Waag› in Zürich bleiben. So viel aber doch schon vorab: Insgesamt wurden 52 Arbeiten zum ‹Swiss Print Award 2018› eingereicht. 24 schafften es nach der zweifellos harten Vorjurierung in die Endrunde und damit in die engere Wahl um die Preisträger in den Rubriken Akzidenzen, Publikationen und Verpackungen. 
Mehr lesen

 

Drucken ist immaterielles Kulturerbe
Künstlerische Drucktechniken von der Unesco gewürdigt

10.04.2018 ► Gedruckte Text- und Bildmedien sind seit mehr als 500 Jahren Teil der europäischen Kultur und Wissensgesellschaft. Seit 1500 waren der Kupfertiefdruck und der Hochdruck und ab 1800 auch der Stein- und Lichtdruck sowie der Durchdruck die wesentlichen Techniken für die Herstellung von Printmedien. Mitte des 19. Jahrhunderts erfolgte der Übergang vom Handwerk zum industriellen Druck. Seit Ende des 20. Jahrhunderts wird die Nutzung traditionell-manueller Drucktechniken nur noch von Künstlern/innen, in Druckwerkstätten (vor allem der BBK-Verbände), in Museen sowie Schulen und Hochschulen weitergeführt, erhalten, gepflegt und vermittelt. 
Mehr lesen

 
neuere Nachrichten     ältere Nachrichten     

Aktuelles Heft
ansehen


Kostenloses Probeabo

 
 

Impressions
Nr. 126
ansehen


Kostenloses abonnieren

 
 

Zu den verfüg-
baren Ausgaben